Stein der Woche


Durch meine Arbeit lerne ich viele wundervolle Steine kennen, welche mich begleiten und unterstützen. Um meine Faszination zu teilen, stelle ich auf dieser Seite jede Woche einen Stein vor.

Der vorgestellte Stein ist in der aktuellen Woche als Trommelstein jeweils 10% vergünstigt.


Amethyst

10.-16. Mai 2021

Klarheit & Verarbeitung


Amethyst ist ein Quarzkristall, welcher seine typische violette Farbe durch Spuren von Eisen (Fe4+) erhalt, welche im Kristallgitter eingelagert sind. Der Name kommt aus dem Griechischen, a-methystos, und bedeutet unberauscht, was auf seine klärende Wirkung zurückzuführen ist.

Amethyst hilft den inneren Dialog zu reduzieren und zu innerem Frieden und Stille zu gelangen. Er bietet Unterstützung bei Trauer und der Verarbeitung von Verlusten. Er hilft sich allen Erlebnissen zu stellen und diese zu verarbeiten und stärkt so das Bewusstsein. Er fördert die Konzentration und hilft bei Lernschwierigkeiten.

Amethyst hat eine schmerzlindernde und verspannungslösende Wirkung und kann bei Kopfschmerzen, Prellungen und Schwellungen angewendet werden. Er hilft auch bei verschiedenen Beschwerden der Atemwege und der Haut.

Als Druse (Bild) kann er das Klima eines Raumes reinigen und klären und zur Entladung von Heilsteinen angewendet werden.

Als Schlafstein verursacht er zu Beginn intensive Träume, da er hilft, Erlebtes im Traum zu verarbeiten. Ist dies geschehen, so wird der Schlaf nach wenigen Tagen tief, ruhig und erholsam. Hat man durch viele Gedanken Mühe einzuschlafen hilft er durch die Reduktion des inneren Dialoges.

Als Wasserstein hat Amethyst eine sanfte Wirkung und kann unbegrenzt eingenommen werden.

Amethyst wird dem Kronenchakra und dem Sternzeichen Fisch zugeordnet.



Selenit

26. April - 2. Mai 2021

Entspannung & Stabilität


Selenit ist eine besonders reine Form von Gips, ein Gipskristall. Er entstand vor rund 200–300 Mio. Jahren durch Auskristallisation und Ablagerung bei der Verdunstung von Meerwasser. Die Härte von Selenit beträgt 1,5-2 Mohs und ist mit dem Fingernagel ritzbar. Die grössten Kristalle aus Selenit wurden in Naica in Mexiko gefunden und sind bis zu 14 Meter lang und 50 Tonnen schwer.

Der Name Selenit wurde von der griechischen Mondgöttin Selene abgeleitet, da er mit seinem Schimmern an das sanfte Mondlicht erinnert.

Selenit wirkt beruhigend und erdend. Bei Reizüberflutung und Sensibilität hilft er den Kopf zu leeren und vermittelt so ein Gefühl der Entspannung und innerer Ruhe. Er bietet durch seine beruhigende Wirkung bei Stress und Hyperaktivität Unterstützung und verhilft zu einem tiefen und erholsamen Schlaf. Selenit kann die Konzentration und das Selbstbewusstsein stärken.

Körperlich hilft Selenit bei Schmerzen und Verspannungen. Allgemein versorgt er den Körper mit Licht.


Regenwald-Rhyolith

19.-25. April 2021

Offenheit & Klarheit


Der Regenwald-Rhyolith erhielt seinen Namenszusatz, da er mit seinen Farben und Strukturen stark an den Regenwald erinnert. 

Er öffnet das Herz für neue Begegnungen und lindert übertriebene Selbstkritik. Rhyolith hilft die eigene Persönlichkeit zu bewahren und verbessert die intuitive und emotionale Sicherheit. Auch verhilft er zu einer klaren Wahrnehmung und bietet Unterstützung, sich besser im Alltag orientieren zu können, wenn es mal unübersichtlich erscheint.

Körperlich stärkt Rhyolith das Nervensystem und regt den Kreislauf an. Auch kann er bei Darmbeschwerden Unterstützung bieten.



Versteinertes Holz

12.-18. April 2021

Erdung & Erholung


Versteinertes Holz fasziniert mit seiner Farbenvielfalt. Es entstand vor Millionen von Jahren als Bäume durch Erdverwerfungen luftdicht eingeschlossen wurden. Durch das Eindringen von siliziumreicher Mineralsäure in die Holzfaser erfolgte die Versteinerung. Vorwiegend handelt es sich um Mammutbäume, Kiefern und Pinien.

Versteinertes Holz hilft sich zu erden und im Moment zu leben. Mit all seinen Farben führt es zu Ausgeglichenheit und einer ruhigen Lebensführung. Es hilft mit Belastung umzugehen, sich zu erholen und geduldig zu sein. Versteinertes Holz regt die Fantasie und die Innenschau an.

Körperlich regt es den Stoffwechsel an, stabilisiert die Abwehr und kann bei Gelenksbeschwerden Unterstützung bieten.

Versteinertes Holt kann auch als Wassersteine angewendet werden.


Mookait

5.-11. April 2021

Ausgleich & Geborgenheit


Mookait hat bei Trägheit eine aktivierende und bei Überaktivität eine beruhigende Wirkung, wodurch er zu mehr Ausgeglichenheit führt. Er kann uns unterstützen, alte Verletzungen zu heilen und uns so zu mehr innerem Frieden und Geborgenheit zu verhelfen. Mookait wird auch als Reisestein geschätzt, da er die Freude und Offenheit Neuem gegenüber stärkt.

Körperlich kann er die Reinigung und Heilung der Haut unterstützen, sowie Milz und Leber stärken.


Magnesit

19. März - 4. April 2021

Selbstliebe und Zufriedenheit

Magnesit fördert die bedingungslose Liebe und kann negative Gefühle ableiten, wodurch er zu mehr ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit führt. Er steigert die Konzentration und bietet bei Ängsten, Druck und Unruhe Unterstützung.

Auf körperlicher Ebene wirkt er durch seinen hohen Magnesiumgehalt krampflösend und unterstützt den Magnesium- und Fettstoffwechsel. Er hat eine regulierende Wirkung auf die Verdauung.



Türkis

22.-28. März 2021

Schutz und Vertrauen

Türkis wurde schon von verschiedenen Urvölker als Schutzstein geschätzt. Er kann Stimmungsschwankungen ausgleichen und stärkt das Selbstvertrauen, vermittelt Lebensfreude, Motivation und frische Energie.

Auf körperlicher Ebene kann er krampflösend, entzündungshemmend, entgiftend und fiebersenkend wirken. Allgemein kann er als Unterstützung bei Beschwerden der Atemwege eingesetzt werden.



Roter Jaspis

15.-21. März 2021

Erdung und Harmonie

Roter Jaspis vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit, Erdung und innerer Harmonie. Auf Körper und Geist hat er eine anregende Wirkung. Er kann Blockaden lösen und bietet Unterstützung beim Verarbeiten von Emotionen.

Die unterstützende Wirkung auf die Leber wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. Er harmonisiert das Nerven- und stärkt das Immunsystem.




Lapislazuli

8.-14.. März 2021

Kommunikation und Vertrauen

Lapislazuli hat eine positive Wirkung auf die Kommunikation. Er kann Unterstützung bieten, unangenehmes auszusprechen und gilt als Stein der Wahrheit. Er hilft Blockaden, Ängste und Vorurteile zu lösen und unterstützt uns, tiefer in die eigene Kraft und das Selbstvertrauen zu kommen. Allgemein hilft er bei Beschwerden in der Halsregion, wie Heiserkeit oder Halsschmerzen, und fördert tiefen und erholsamen Schlaf.



Charoit

1.-7. März 2021

Veränderung und Gelassenheit

Charoit hat eine beruhigende Wirkung und hilft Zwänge zu überwinden. Bei grossen Herausforderungen gibt er uns die Gelassenheit und Übersicht, um Stück für Stück ans Ziel zu gelangen, ohne uns zu überfordern. Er schenkt uns Mut zu einem Neubeginn und unterstützt uns in Zeiten der Veränderung. Er hilft bei Konzentrationsschwierigkeiten und Ängsten.


Tigerauge

22.-28. Februar 2021

Innere Sonne und Stärke

Tigerauge erweckt und stärkt die innere Sonne und fördert so das Gefühl der Geborgenheit und harmonisiert Bedürfnisse. Es stärkt das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl, wirkt unterstützend bei Unsicherheit, Stress und Belastung. Tigerauge steigert die Konzentration und die Aufnahmefähigkeit und wirkt beim Ordnen der Gedanken unterstützend.




Shungit

15.-21. Februar 2021

Schutz und Heilung

Shungit hat auf den Körper eine entgiftende und entzündungshemmende Wirkung und kann so Heilungsprozesse unterstützen. Er filtert negative Einflüsse in Räumen und schützt vor elektromagnetischen Strahlen. Er hilft sich gegen äussere Einflüsse abzugrenzen und Reize zu verarbeiten, unterstützt einen erholsamen Schlaf und kann bei Ängsten eingesetzt werden.




Pietersit


8.-14. Februar 2021

Ruhe in stürmischen Zeiten

Pietersit hat eine zentrierende und beruhigende Wirkung und fördert innerer Stabilität und angemessene Handlung bei Veränderungen. Er hilft Eindrücke besser zu verarbeiten und alte Gewohnheiten zu durchbrechen. 

Ein wundervoller Begleiter in der aktuellen Zeit!